FamilienIntesivWoche 2021

In Beziehung SEIN

Liebevolles Schauen auf uns Selbst und Erkennen eigener Muster, die uns beherrschen in unbewussten Stressmomenten, öffnet die Tore zu einem neuen Selbstgefühl – zu Selbstliebe. Wenn wir diese Wahrheit in uns zulassen können, strömt und fließt LiebesEnergie nach außen ganz natürlich – zu den Kindern aus einer tieferen Quelle. Nämlich dann wenn wir den Weg zum Herzen nicht mehr versperren, indem wir uns selbst bewerten, verurteilen, moralisieren, bestrafen oder in eine Idealvorstellung einpressen. Die Anstrengung im Augenblick eines Konfliktes löst sich dann und alles darf sein wie es ist, auch Ärger, Angst und Schmerz sind willkommen, befreit aus der explosionsanfälligen Unterdrückung. Die Verbindung zu dieser tiefen Quelle immer wieder neu herzustellen, sie zu pflegen, zu erfahren und Raum zu geben für Selbsterkenntnis- und Fühlprozesse sind zentrale Inhalte dieser FamilienIntensivWoche.
 
Diese SpielRaum-Woche ist für Familien mit Kindern im Alter von 1 bis 2 Jahre, die sich auf den Weg gemacht haben, gemeinsam im gefühlten Beziehungskontakt zu ihren Kindern neue Wege zu ergründen und zu erforschen. In dieser Woche nehmen wir uns Zeit, uns in einer kleinen Gruppe täglich zu treffen, morgens mit den Kindern und abends ohne sie. Abends reflektieren wir Erlebtes und tauchen tiefer ein mit dem was ganz natürlich auftaucht und im Austausch mit der Gruppe entsteht. So fühl dich mit allem willkommen! Wenn tiefere Prozesse aufbrechen ist Raum in der Gruppe, dies aufzufangen und zu integrieren. Wir forschen, wie wir uns selbst nahe sein können, uns selbst nähren und echte Bedürfnisse von Ersatz- und Kompensationsaktivitäten trennen können, um aus einer inneren Fülle zu  schenken.
 
Väter sind herzlich eingeladen mit dabei zu sein!
 
Preis für die Woche: 300 €, max. acht Familien, täglich ca. 4 Stunden über sieben Tage, Wann: Oktober 2021, in Benzheim
 
Ich freue mich sehr auf unsere gemeinsame Reise!
 
Persönlich: Als Dipl. Psychologin/Körpertherapeutin arbeite und forsche ich schon seit 25 Jahren mit Eltern und Kindern und begleite Prozesse von Erwachsenen und Kindern, die das Zusammenleben in der Familie erleichtern.
 
 

Zeit für Liebe – Gemeinschaft inmitten mehreren Familien

Was ist Liebe: Nimm dir Zeit zu tanzen, zu singen und zu feiern. Wir wollen das Leben und die Natur, die uns umgibt ehren und dabei die Fülle an Lebendigkeit in uns wecken. Sinnlichkeit, Draußen sein und Bewegung, Kreativität und aufrichtiges MiteinanderTeilen unterstützen uns. Der Blick auf uns Selbst wird weicher, liebevoller, die ständigen Gedankenwirbel von Bewertungen beginnen in uns zu landen……wir werden langsamer, leer und still und gleichzeitig erfüllt. Gefüllt von Leere, die Platz schafft für Neues. Neue Gedanken und Gefühle und damit Handlungen des Mutes, uns dem Leben fühlend zu stellen, vor Angst und Schmerz nicht mehr auszuweichen finden Platz in uns. Gemeinsam machen wir uns auf den Weg, Altes, Verdecktes und Verstecktes wertschätzend einzuladen, jeder in sich und bedingungslos das anzunehmen, was das Leben jedem einzelnen aufträgt. Unsere Herzkraft gewinnt an Stärke, so dass wir ganz neu sehen – mit einem weicheren Blick auf unsere PartnerIn und unsere Kinder schauen. Die Bereitschaft zur inneren Wandlung trägt die Liebe mit sich, sie ist frisch, neu, weit und unglaublich nahrhaft.

Wir laden ein, zu einer Woche in Gemeinschaft auf einem Campingplatz in Estland, inmitten wundervoller stiller Natur. Dort werden wir uns einfach, lecker und gesund ernähren. Es gibt Raum für Unternehmungen, für Kreativität, für Frauen- und Männerkreise. Wir gehen in die Schwitzhütte, sind der Erde ganz nah und erleben die Feuerkraft, die Wasser bewegt und reinigt.  Wir gehen in Kontakt mit unserm Körper und tanken Naturkraft. Morgens und abends gibt es Atem- und Energiearbeit, die uns an Grenzen führt und auffordert, unsere bequemen Schonräume aufzugeben – einzutauchen in ein Leben, das mit den Wellen tanzt. Wir lernen gemeinsam von den Kindern zu spielen, zu lachen und Freude zu leben.

Woche: Juli 2021, 350-400 € (abh. von finanzielle Sit./Anzahl der Kinder) ohne essen und Unterkunft,

max. 10 bis 12 Familien

Wo: Naturcamping Estland, Kay Nicolaus