Tempel der Heilung !

 

„Im Puppenstadium stülpt die Raupe ihr Inneres nach außen und wird flüssig, bevor sie sich in einen Schmetterling verwandelt“. (aus Göttin Artemis)

 

Jenseits unserer Grenzen beginnt der Raum der Heilung: eine nach Innen gerichtete Spirale die tiefer und tiefer das verbindende AllEine bezeugt!

Ab Februar 2024 eröffne ich einen TempelRaum der Heilung. Vier Frauen heiße ich dort willkommen. Gemeinsam kreieren wir einen Raum der Geborgenheit für dich, indem du dich frei deinen inneren und äußeren Themen zuwenden darfst. Je Abend hat eine Frau die Möglichkeit ihr persönliches Anliegen tiefergehend zu beleuchten. Welche Qualität von Liebe brauchen deine Schutzmauern, Widerstände und Blockaden, um ihre innere Kernwunde offen zu legen? Mitfühlendes und einfühlendes Verstehen unter uns Frauen und mit dir selbst öffnet deine Wahrnehmung für ein neues Bewusstsein. Das bewegte Anliegen spiegelt sich im Innenraum einer jeden Frau im Kreis und führt in jeder zur transformierenden Lösungen.

Zu Beginn des Abends führe ich dich in deinen Körper, so dass du dich in deiner sinnlichen Körperheimat einrichten kannst und in dir zu Hause fühlst. Von dort öffnen wir das Herz weit über den Körper hinaus. Wir hüllen ihn ein in einen Kokon der Liebe. Bewegung, Atmung und der bewusst gelenkte Geist dienen uns dabei als Werkzeuge. Nun ist die Zeit reif, aus dem Herzen zu teilen. Wir lernen mit jedem Mal tiefer in unseren Schwesternkreis und in uns selbst zu vertrauen. In zwei bis drei Runden des einfühlsamen, mitfühlenden Teilens und einander lauschenden (Ge)hörens, lassen wir uns aus einem Raum der Wahrheit sprechen, der durch den Abend geerdet und genährt wurde. Wir erfahren wie entscheidend unsere Bedürfnisse für unser Lebens sind.

Nun ergibt es sich, dass eine Frau mit ihrem Thema und damit dem Thema der ganzen Gruppe tiefer geht. Wir halten gemeinsam den Raum der Heilung für diese Reise. Die anderen Mitschwestern bringen diejenigen Anteile in den Prozess ein, die die Reisende verdrängt bis abgespalten hat und die daher außerhalb ihrer Wahrnehmung liegen. Alles geschieht in Liebe, nichts muss, alles darf sein. Wir holen alles in flüssige Liebe getaucht zurück.

Heilung ist vollbracht, wenn alle Anteile wertvoll und anerkannt für das, was sie sind mit in der Runde sitzen dürfen. Die Ablehnung, die Verurteilung, also die Trennung aufgelöst werden kann. Ein Zustand der Ganzheit stellt sich ein, der in einem offenen Herzen sich weitet. Wir bezeugenden Schwestern vollziehen diese Integration in unserem Innern mit und heilen entsprechende Anteile in uns auch.

Ich freue mich sehr auf unsere intensive gemeinsame Zeit der Loslösung, Erneuerung und Auferstehung zu neuen Schwingungsebenen unseres Schmetterlings.

Wir wollen fest gefrorene und erstarrte Anteile in uns flüssig lieben, damit unser Schmetterling aufsteigen kann.

Kosten im Monat: 100 €. (erm. möglich)

jeden 2./4. Donnerstag im Monat: 18-20.30 Uhr, life in Babelsberg, 1./3. Do. per Zoom, über sechs Monate verpflichtend,

Vierzehntägig Sonntag vormittag, 9:30-12.00 Uhr, auch möglich!

Ich freue mich auf dich. Bei Fragen einfach anrufen: 0176-47308310.

 

 

 

Meine Angebote:

Körperzentrierte Herzensarbeit

Schamanische Energie- und Ritualarbeit