Die Absicht meiner Arbeit

„Der Schwan bringt die Medizin zur Verwandlung der Seele in ihren ursprünglichen reinen Zustand.“
Jeanne Ruland

Menschen erfahren zu lassen, was FÜHLEN ist, wie sie es in sich wiederfinden können und welchen unsagbar positiven Einfluss Fühlen auf unsere Lebensqualität hat. Ich freue mich, sie spüren zu lassen, wie sehr Fühlen zu unserer menschlichen Natur gehört und wie sehr wir im Inneren danach dürsten. Ja, wir trocknen dauerhaft innerlich aus, wenn wir das Wasser des Lebens nicht frei fließen lassen.

FÜHLEN in Bewusstheit ist Liebe pur. Fühlen ist praktizierte Selbstliebe. Sie ist Zuwendung und NÄHrt die Seele, d.h. wir kommen über das Fühlen unserer Seele nah und erfahren dabei ihr einzigartiges Wesen. Fühlen öffnet uns für die tiefe Annahme des individuell eigenen Lebens. Fühlen führt uns zu unseren natürlichen „Lebensbedürfnissen“ zurück, die danach sehnen, direkt im Kontakt mit anderen zu wirken.

Bewusstes, bedingunsloses Fühlen ist der Schlüssel, uns mit verdrängten und verletzten, also ausgegrenzten, unbewussten Energien wieder zu verbinden. Durch diesen Prozess öffnet sich unser Herz und es reifen neue Selbsterkenntnisse heran, die alte Glaubens- und Gedankenstrukturen, die in der Not des abhängigen kindlichen Selbst entstanden sind, heilen.

Menschen dabei zu begleiten, ihren Potentialen näher zu kommen, sie als real existierend zu ergründen und zu erfahren, macht mich glücklich. Es ist die Verbindung, die ich im Innern als auch im Außen mit mir und den Menschen suche und nach der meine Seele so sehr verlangt.

Stärkende Meditation für Körper und Seele

von Henriette Stärk

Körperzentrierte Herzensarbeit

Erinnere dich daran, dass alle Menschen jetzt gerade geboren werden, dass sie alle flüssige Formen sind, alle von allen abhängen und niemals so sein werden, wie sie jetzt gerade sind. Niemals kennen wir jemanden, niemals. In dem Moment , wo wir beginnen, Menschen zu kennen, schlafen wir ein, beziehen uns auf Geschichten und das Leben wird langweilig, weil es nicht präsent ist.

(Thomas Hübel)

Elternarbeit und emotionale Begleitung von Kindern

„Ein Kind zu lieben bedeutet bedingungslos präsent zu sein. Bedingungslose Präsenz spendet Sicherheit und Geborgenheit. Sicherheit und Geborgenheit sind die zentralen Bedürfnisse eines Kindes, um gesund in dies Welt hinein zu wachsen. “ (von mir)

Familien Natur Woche 2020

Auch in diesem Jahr werden wir gemeinsam eine NaturErlebnisWoche am Ellebogensee verbringen.
Der Wunsch von vielen Famlien, die letztes Jahr dabei waren, war das noch einmal stattfinden zu lassen.
Wir verleihen den Sommerferien hiermit einen entspannten und beschwingten Teint.
Wir treffen uns dort am 25. Juni und erleben unsere Gemeinschaftliches Zusammensein bis Donnerstag den 2. Juli.

Selbstliebe Retreat 2020

Entspannen – Zuflucht des Herzens

Schenke dir diese Zeit, die dich in deine Innere Stille führt, dorthin wo Gedanken zur Ruhe kommen und dein Herz sich öffnet. Gemeinsam mit anderen erlaube dir, dich in die Arme deines Herzens fallen zu lassen, ihm zu vertrauen und seine heilende, dich allzeit liebende Kraft zu erleben.

KontaktJam in Potsdam

Nach einer kurzen Ankommenszeit, folgt ein Warmup, das dazu einlädt,
den Körper und seine Bewegungen zu erden, uns mühelos dem
Boden und seiner Beschaffenheit hinzugeben…. und uns in die Bewegungen,
die uns entfließen, hinein zu entspannen.

Wirkung meiner Arbeit

„Ich fühlte mich super nach der Sitzung. Alle meine Kopf- und Rückenschmerzen waren weg. Auch am nächsten Tag. Ich dachte, das ist besser als ein Chiropraktiker, weil es m.E. eher an den Ursachen ansetzt als an den Symptomen und eben emotional im Körper arbeitet anstatt mechanisch am Körper. Ich fand die Sitzung wieder ganz toll.“

von Ron

Mandala zur Geburt

Ich male seit Dezember 2016 Mandalas und verschenke sie besonders gerne zum Geburtstag. So entstand der Impuls, Mandalas als Willkommensgruß für Babys – in Gedenken an den Glanz, an das Licht, die Liebe, das jedes Menschenwesen mit in die Welt bringt, zu malen.

Über mich

Kontakt

Newsletter

1 + 8 =